Datenschutzerklärung

Verantwortliche
Als Verantwortliche trägt  der Inhaber, Josef Koplin,

Biomarkt Bocholt & Wesel

Biomarkt Bocholt
Inh.: Josef Koplin
Kaiser- Wilhelm Str. 34
46395 Bocholt
Tel.: 02871/261342
E-Mail: koplin@bocholterbiomarkt.de

Biomarkt Wesel
Inh.: Josef Koplin
Am Spaltmannsfeld 19
46485 Wesel
Tel.:0281/2068899

E-Mail: koplin@weselerbiomarkt.de

die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website. Bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung können Sie sich gerne an uns unter den obenstehenden Kontaktdaten wenden.

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Im Rahmen folgender Funktionen der Website verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

Kontaktformular
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.
Als Pflichtfelder haben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie das Nachrichtenfeld vorgesehen. Die Angabe weiterer Daten ist für die Absendung Ihrer Nachricht nicht notwendig.
Wir verarbeiten Ihre über das Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse an der Kontaktaufnahme (potenzieller) Kunden über das Kontaktformular. Unser Kontaktformular ist eine Serviceleistung von uns, die Ihnen als (potenzieller) Kunde oder Bewerber eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen soll. Wir möchten Ihnen dadurch einen guten Kundenservice bieten. Häufig dienen die Kontaktanfragen der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses.
Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten bereitzustellen. Wir können Ihre Kontaktanfrage jedoch nur beantworten, wenn Sie die Pflichtangaben bereitstellen.

 „Newsletter Anmeldung“
Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über Aktionen, Neuigkeiten und Interessantes informieren.
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einer Woche automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe von Vorname, Nachname und Geschlecht ist freiwillig. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir die von Ihnen bereitgestellten Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
Zum technischen Versand geben wir die von Ihnen bereitgestellten Daten im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses an das Unternehmen Newsletter2Go weiter.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@weiling.de oder durch eine Nachricht an die oben oder im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre E-Mail-Adresse zur Versendung des Newsletter anzugeben. Wir können Ihnen unsere Newsletter jedoch nur zuschicken, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung der Website
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Meantime (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Social Media Angebote (facebook fanpage, Instagram)
Wir unterhalten auch Angebote in Sozialen Medien und deren Plattformen (zusammen: Social Media), so z. B. auf facebook und Instagram, um mit Interessenten und sonstigen Nutzern zu kommunizieren und sie dort über die Leistungen vom Biomarkt Bocholt & Wesel informieren zu können. Bei Nutzung des Angebots der Sozialen Medien gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber der Social Media.

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung Sozialer Medien personenbezogene Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Die Durchsetzung der Ihnen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zustehenden Rechte kann insoweit schwieriger werden. Soweit wir Social Media Präsenzen über US-amerikanische Anbieter (z.B. facebook) unterhalten, sind dieses Anbieter, die sich dem Privacy Shield unterworfen haben. Damit sind diese verpflichtet, ein der DSGVO vergleichbares Schutzniveau bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Soweit in dieser Datenschutzerklärung nichts Abweichendes angegeben ist, verarbeiten wir die Daten der Social Media Nutzer nur dann, wenn diese mit uns innerhalb der jeweiligen Social Media Präsenz kommunizieren, so z.B. bei Kommentaren zu einem Posting auf facebook oder instagram oder beim Versand von Nachrichten an uns. Die personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich im Rahmen der Kommunikation, z.B. zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse an der Kommunikation mit (potenziellen) Kunden und Interessenten. Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie der sonstigen oben genannten Betroffenenrechte können häufig am effektivsten beim jeweiligen Social Media Anbieter geltend gemacht werden, da häufig nur diese direkten Zugriff auf die verarbeiteten Daten haben und entsprechende Auskünfte erteilen bzw. entsprechende Maßnahmen (z.B. Löschung) ergreifen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php sowie auf in der Datenschutzerklärung von Instagram https://help.instagram.com/519522125107875

Speicherdauer
Sofern nicht oben unter den einzelnen Funktionen etwas Abweichendes erläutert ist, löschen wir die in Zusammenhang mit unserer Website gespeicherten Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und sie nicht oder nicht mehr in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Art) bestehen.

Ihre Betroffenenrechte
Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung / Recht auf „Vergessenwerden“, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Einzelheiten zu Ihren Rechten können Sie in den jeweiligen oben genannten Artikeln der DSGVO nachlesen

RECHT AUF WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG GEMÄSS ART. 21 DSGVO

SOWEIT WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF UNSERE BERECHTIGTEN INTERESSEN NACH ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. F) DSGVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINLEGEN. SIE KÖNNEN DER VERARBEITUNG WIDERSPRECHEN, INDEM SIE SICH AN DIE OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN WENDEN.

BEI AUSÜBUNG EINES SOLCHEN WIDERSPRUCHS BITTEN WIR UM DARLEGUNG DER GRÜNDE, WESHALB WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT WIE VON UNS DURCHGEFÜHRT VERARBEITEN SOLLTEN. IM FALLE IHRES BEGRÜNDETEN WIDERSPRUCHS PRÜFEN WIR DIE SACHLAGE UND WERDEN ENTWEDER DIE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN BZW. ANPASSEN ODER IHNEN UNSERE ZWINGENDEN SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDE AUFZEIGEN, AUFGRUND DERER WIR DIE VERARBEITUNG FORTFÜHREN.

VERARBEITEN WIR IHRE DATEN, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG ZU DIESEM ZWECK MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINLEGEN. WIDERSPRECHEN SIE DER DATENVERARBEITUNG ZUM ZWECK DER DIREKTWERBUNG, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN EINSTELLEN.

ÜBER IHREN WERBEWIDERSPRUCH KÖNNEN SIE SICH BEI UNS UNTER DEN OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

RECHT AUF JEDERZEITIGEN WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN GEMÄSS ART. 7 ABS. 3 DSGVO

FALLS SIE EINE EINWILLIGUNG ZUR VERARBEITUNG IHRER DATEN ERTEILT HABEN, KÖNNEN SIE DIESE JEDERZEIT MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT ZU WIDERRUFEN. SIE KÖNNEN IHRE EINWILLIGUNG WIDERRUFEN, INDEM SIE SICH AN DIE OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN WENDEN. DURCH DEN WIDERRUF DER EINWILLIGUNG WIRD DIE RECHTMÄSSIGKEIT DER AUFGRUND DER EINWILLIGUNG BIS ZUM WIDERRUF ERFOLGTEN VERARBEITUNG NICHT BERÜHRT.

ÜBER IHREN WIDERRUF KÖNNEN SIE SICH BEI UNS UNTER DEN OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

Hamminkeln, Mai 2019 (Version 1.1)

© Copyright – Biomarkt Bocholt & Wesel